Rezension: Die Sache mit Callie & Kayden

22 September 2014




Autor: Jessica Sorensen
Verlag: Heyne
Erschienen: März 2014
Seitenanzahl: 380 Seiten
Preis: 8,99€ [D], Taschenbuch
Meine Wertung: 5 Punkte
Reihe: ja
      1. Die Sache mit Callie & Kayden
      2. Die Liebe von Callie & Kayden
      3. Füreinander bestimmt: Violet & Luke




Wenn eine kurze Begegnung das Herz zum Rasen bringt
Callie glaubt nicht an das große Glück. Nicht seit ihrem zwölften Geburtstag, als ihr Schreckliches zustieß. Damals beschloss sie, ihre Gefühle für immer wegzusperren, und auch sechs Jahre später kämpft sie noch gegen ihr dunkles Geheimnis an. Dann trifft sie auf Kayden und rettet ihn vor seinem ärgsten Feind. Er setzt es sich in den Kopf, die schöne Callie zu erobern. Und je näher er ihr kommt, desto klarer wird ihm, dass es nun Callie ist, die Hilfe braucht…
Als erstes möchte ich sagen, dass das Buch mein erstes Rezensionsexemplar war und ich wahnsinnig froh darüber bin, dass es dann auch noch eine soo tolle Geschichte war.

Das Cover ist zwar mit den sich im Regen küssenden Personen ein kleines bisschen kitschig, aber ich liebe es einfach. Die Gestaltung finde ich total toll und außerdem konnte ich auch einen kleinen Bezug zum Buch herstellen.

Nachdem man im Prolog von der Vorgeschichte der Handlung erfahren hat, findet man sich ein paar Seiten später in einem Gespräch zwischen der Protagonistin Callie und ihrem neuen Kumpel Seth zu Beginn des Colleges wieder. Callie war mir von Anfang an sympathisch, ich konnte verstehen, wie sie sich fühlt, was sie denkt, verstand, warum sie so handelte. Sie ist ein schüchternes Mädchen, dass sich seit einem wirklich schlimmen Vorfall hinter einer seltsamen und grauen Fassade versteckt. Dadurch eckte sie bei ihren Mitschülern stark an und grenzte sich immer mehr aus. Erst Seth schafft es, sie aus ihrer Höhle zu locken, indem beide dem anderen ihr Herz ausschütten und gemeinsam Vorsätze fassen, um ihre Zukunft zu verändern.

Als Callie kurze Zeit später auf Kayden tifft, erkennt er sie auf den ersten Blick nicht wieder, doch als ihm klar wird, was Callie getan hat, will er sie unbedingt treffen. Anfangs war ich Kayden gegenüber ein wenig skeptisch, doch da das Buch abwechselnd aus der Sicht der beiden Protagonisten geschrieben wurde, freundete ich mich sehr schnell mit ihm an und merkte, wie viel mehr doch hinter seiner 'Beliebter-Footballspieler'-Fassade steckte.
Vorallem auf Grund ihrer To-Do's und Seth nimmt sich Callie ein Herz und lässt sich auf ein Treffen auf Kayden ein. Beide treffen sich immer öfter, verlieben sich ineinander und wachsen auch immer mehr über sich selbst hinaus. Doch die schrecklichen Vergangenheiten der beiden, hindern sie, unbeschwert und als glückliches Paar neu zu beginnen.

Wow, das Buch steckt von der ersten bis zur letzten Seite voller Spannung. Man hat einige Vermutungen, was passiert sein könnte und muss immer weiter lesen, um herauszufinden, ob diese stimmen. Das Buch lässt einen nicht los, oftmals saß ich einfach nur da und dachte: 'Oh nein, was jetzt? Wie würde ich jetzt reagieren? Wie können die beiden das nur ertragen?'
Jessica Sorensen's Schreibstil ist unglaublich packend und absolut flüssig zu lesen. Sie schafft es, den Leser in das Leben der beiden Protagonisten mitzunehmen und die Gefühle jedes Charakters so natürlich und echt rüberzubringen, dass man nicht anders kann, als mitzufiebern!

'Die Sache mit Callie & Kayden' ist eine absolute Empfehlung. Alles passt perfekt zusammen, von überaus sympathischen Protagonisten bis zu einer total bewegenden Handlung, die in einem spannenden Cliffhanger endet. Ich kann euch das Buch nur empfehlen und muss die Reihe unbedingt weiterlesen!

 Einen herzlichen Dank an den Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!



Kommentare:

  1. Hallo liebe Kathi,

    schön, dass die das Buch auch so gut gefallen hat wie mir :) Ich bin schon gespannt wie es bei den beiden weitergeht ;)

    Liebste Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oha ja, ich kann es kaum noch erwarten, bis ich endlich Teil 2 zuhause habe! *-*
      <3

      Löschen
  2. Das Buch ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher und ich kann deine Rezi absolut nachvollziehen!
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, es ist soo toll und bewegend und einfach nur unglaublich! ♥

      Löschen
  3. Huhu Kathi! :)

    Eine tolle Rezi! Das Buch ist schon ewig auf meiner Wunschliste, ich hoffe, ich finde bald Zeit es zu lesen. *-*
    Bin schon sehr gespannt ob mir die Story auch so zusagt wie dir. :D Außerdem bin ich auch sehr gespannt auf die Folgebände ;)

    Liebste Grüße
    Nina♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das Buch ist wikrlich klasse. Ich hoffe, es kann dich dann auch genauso begeistern wie mich! ^^
      LG ♥

      Löschen

Hallo ihr Lieben! ♥
Hinterlasst mir doch hier Antworten, Fragen, Wünsche, Kritik.
Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von euch, solange er keine Beleidigung oder Spam enthält.
Außerdem versuche ich, allen Nachrichten zu antworten. ^^

Liebst ♥ Kathi